Grömnitz

17. Dezember 2008 at 21:56

Gemeint ist natürlich der Ort Grömitz anstatt Grömnitz. Populäre Schreibfehler sind immer wieder interessant.

Denn eigentlich ist es egal ob es Grömnitz oder Grömitz heisst. Wer immer danach sucht, wird ein Ostseeheilbad im Ostseeferienland in Schleswig-Holstein finden. Und wer es ernst mit den Gästen meint, wird sie da abolen wo sie sind und sich nicht mit der Diskussion einer falschen Schreibweise aufhalten.

Also: Grömitz ist das „Ostseeheilbad der Sonnenseite“, der größte Ort im Ostseeferienland und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. 8 km feiner sandiger Strand mit 3,5 km Strandpromenade, fast 400m Seebrücke und einen Yachthafen mit knapp 800 Liegeplätzen. Unbekannt ist, wie es zu der Schreibweise Grömnitz kommt.