Kreuzfahrtschiffe

16. August 2010 at 16:08

Die Ostsee ist seit einigen Jahren Trendziel für Kreuzfahrtschiffe. Von den Weltmeeren ist die Ostsee am besten durch den Nord-Ostsee-Kanal zu erreichen. Es ist ein tolles Bild, wenn so ein riesiges Schiff über den Kanal mitten durch das „Land zwischen den Meeren“ fährt. Die Schleusen in Brunsbüttel oder Kiel-Holtenau sind beliebte Ausflugsziele bei der Durchfahrt großer Schiffe. Entlang der Nord-Ostsee-Kanals kann man herrliche, auch mehrtägige Radtouren machen. Die Seiten des Kanals kann man mit diversen Fähren kostenlos wechseln. Interessante Bauwerke am Nord-Ostsee-Kanal sind auch verschiedene Hochbrücken wie zum Beispiel die Eisenbahnhochbrücke Rendsburg.

Mehr Informationen zum Reiseziel Nord-Ostsee-Kanal und Kreuzfahrtschiff-Kalender. Der Nord-Ostsee-Kanal heißt im internationalen Sprachgebrauch auch Kielkanal. Er wurde 1895 als Kaiser-Wilhelm-Kanal eröffnet und ist eine der weltweit bedeutendsten Kanäle für die internationale Seeschifffahrt.