Seeluft ist gesund

8. August 2009 at 14:42

Warum ist Seeluft eigentlich gesund?

Die Erkläruing für den positiven Effekt auf die Gesundheit ist relativ einfach: Der Wind z.B. an Nord- oder Ostsee zerstäubt das Meerwasser in kleinste Tröpfchen. Diese Tröpfchen enthalten Mineralien, Jod sowie entzündungshemmende Meersalz-Aerosole. Durch das Einatmen dieser Stoffe werden die Atemwege (Bronchien) gereinigt und damit z. B. Erkältungen vorgebeugt.

Bei starken Herz-Kreislaufbeschwerden könne es sein, dass das Reizklima der Nordsee den Organismus “überreizt”.

Grund genug einen Kururlaub an der Ostsee zu planen. Hier verbinden Sie die gesunde Seeluft, professionelle Kuranwendungen mit medizinischer Betreuung durch einen Arzt und erhalten ggf. einen satten Zuschuss von Ihrer Krankenkasse. Fragen Sie Ihren Hausarzt nach einer ambulanten Badekur