Springen von der Seebrücke

20. Oktober 2010 at 23:06

„Springen von der Seebrücke verboten“, so stand es in meiner Jugend noch auf diversen Schildern. Interessiert hat das niemanden. Springen von der Seebrücke kann aber auch extrem gefährlich sein, wenn man nicht vorher nachsieht, wie es unten aussieht. Eine Ostsee ist eben kein Schwimmbecken und Wassertiefen können sich durch Wind und Strömung auch innerhalb von ein paar Tagen ändern. Hier jetzt mein aktuelles Video-Fundstück: ein paar Jungs, die Rückwärtssaltos echt drauf haben und passende Musik unter ein Video legen können.