Winter an der Ostsee

12. September 2010 at 02:38

Den Winter an der Ostsee erleben ist etwas besonderes. Ein Spaziergang an der eisigen, vielleicht zugefrorenen Ostsee erfrischt die Sinne und stärkt die Abwehrkräfte. Wenn es dunkel wird geht es in die Sauna mit Blick auf die Ostsee. Aufwärmen mit Glühwein und traditionellem Eiergrog und einem lodernden Kaminfeuer. Aber das ist nicht alles. Das Tourismusmarketing der Ostseebäder folgt dem Trend zum Winterurlaub an der Ostsee und organisiert viele Veranstaltungen. „Hier sind die Bürgersteige im Winter nicht hochgeklappt“, betont der Scharbeutzer Tourismusdirektor Joachim Nitz. Nicht nur in Scharbeutz lockt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm vor allem um den Jahreswechsel. In Dahme freuen wir uns außerdem auf den Einstand des neuen „Marketingleisters„.

Eutin lädt in die Werkstatt der Engel ein, Lübeck ist die norddeutsche Hauptstadt der Weihnachtsmärkte, außerdem können Sie die tolle Atmosphäre auf den diversen historischen Gutshöfen mit Weihnachtsmärkten erleben, die häufig aus Weihnachtsbaumverkäufen entstanden sind aber heute wesentlich mehr bieten, das Strandderby in Scharbeutz ist eine eigene Reise wert, freuen Sie sich außerdem auf die regionale Winterküche, die in vielen Restaurants auf dem Speiseplan steht.

Floatarium Dahme

12. Oktober 2008 at 21:53

Vor kurzem eröffnet wurde in Dahme das Sport- und Gesundheitszentrum. Neben einigen Saunen und den klassischen Anwendungen für einen Kururlaub gibt es hier auch das Floatarium. Hier soll man in einer Art Schwerelosigkeit entspannen können. Erfunden wurde dieses Verfahren von John C. Lilly in den 1950er Jahren. Mit dem Floating soll eine Art Trance und damit eine besondere Tiefenentspannung erreicht werden. Mitlerweile ist das Floating der reinen Esoterik entwachsen und wird in der wissenschaftlich anerkannten Stressbewältigung verwendet. Viel Spaß beim Floating in Dahme.

floatarium