Kitesurf-Trophy Dahme

9. Mai 2011 at 12:03

Erneut startet die offizielle Deutsche Meisterschaftsserie der Kitesurfer in Dahme (Ostsee, Schleswig-Holstein). Termin in diesem Jahr ist das Wochenende um den 13. Mai 2011. Angenehm spät für alle, die den Strand gerne bei angenehmen Temperaturen genießen. In diesem Jahr wurde das Eventgelände an den Hauptstrand direkt vor das Restaurant Milchbar gelegt. Die Milchbar wurde in diesem Jahr erneut als offizieller Catering-Partner ausgewählt. Zum Programm gehört neben den spektakulären Wettkämpfen auf dem Wasser eine Beachparty mit Livemusik am Freitag und am Samstag die große Lena-Party zum European Song Contest mit Großleinwand in der Milchbar.

Kitesurf-Trophy 2011

Kitesurf-Trophy 2011

Tipp: hier gibt es einen familienfreundlichen Urlaub zur Kitesurf-Trophy

Perfektes Segeln und Surfen auf der Ostsee

13. September 2010 at 13:40

Nach der Haupturlaubszeit im Juli und August kommt nun im September und Oktober die Zeit für Wassersportler. Sie hoffen auf die kräftigen Ostwinde an der Ostseeküste, um dem Segel- und Surfsport nachgehen zu können. Mit dem Wind spannen sich die Segel und Schirme der (Kite-)Surfer an den Küsten und Ufern des Landes um ihn einzufangen. Mit kilometerlangen Stränden, 28 Revieren und vielen Kite- und Windsurfschulen ist die Ostseeküste ein einmaliges Areal für Wassersportler.

Auch für Änfänger im Kite-Surfen oder Segeln herrschen in den flachen Boddengewässern optimale Lernbedingungen.
Zahlreiche Stehreviere existieren z.B. im Greifswalder Bodden und den westlichen Boddengewässern vor der Insel Rügen, im Achterwasser der Insel Usedom, im Saaler Bodden angrenzend an Fischland-Darß-Zingst sowie im Salzhaff zwischen dem Ostseebad Rerik und der Insel Poel an der Mecklenburgischen Ostseeküste.

Die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde. Unter Brackwasser definiert man Fluss- oder Meerwasser mit einem Salzgehalt von 0,1% bis 1% Die Ausdehnung erstreckt sich über 413.000 km² bei einem Wasservolumen von 21.600 km³. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 52 m und die größte Tiefe liegt bei 459 m (Landsorttief).

Übrigens sind unter: http://www.unterkunft.de/query/Ostsee/ zahlreiche, qualitativ hochwertige Unterkünfte für Urlauber und Reisende der Ostsee und Umgebung zu finden.

Wellenreiten

12. Oktober 2008 at 23:24

An der Ostsee kann man Wellenreiten. Kaum zu glauben, aber in Dahme an der Seebrücke treffen sich bei Nord-Ost-Wind ab Stärke 6 diverse Wellenreiter. Da geht was. Und wo viele Surfer auf einem Haufen sind, da gehen auch noch andere Dinge.

wellenreiten

Ein Spot bei Westwind ist ganz in der Nähe in Weissenhaus / Weissenhäuser Strand zu finden. Was da geht, zeigt dieses Video.