Wohnen in Kiel

9. Mai 2011 at 12:02

Eine Liebe auf den zweiten Blick ist Kiel als Wohnort für viele der Zugezogenen. Der erste Eindruck von Bauten der sechziger Jahre im Novemberregen wird überlagert von zahlreichen schönen Eindrücken von dem einem durch Grünflächen und Wasser geprägten und von Sportlern bevölkerten Stadtbild, von langen Strandtagen und –abenden, bis hin zum skandinavisch anmutenden Mitsommernachtstraum.
Villen, Bürgerhäuser Bauten im Jugendstil und von der Gründerzeit geprägte Viertel findet man auch in Kiel. Vor allem aber hat sich der Hafen in der Innenstadt zu einer modernen, Lebens- und Wohnform entwickelt. Der Heimathafen der Gorch Fock und vieler Kreuzfahrtschiffe ist gleichzeitig architektonisches Experimentierfeld, Schauplatz von Open-Air-Konzerten und Naherholungsraum. Die bunten Bewohner des Wissenschaftsstandorts, der Landeshauptstadt, der Urlaubsregion genießen hier auf vielfältige Art das maritime Flair. Wer in oder bei Kiel eine Stadtwohnung oder ein Häuschen im Grünen sucht, wird über die relativ günstigen Quadratmeterpreise freudig überrascht sein.

Kiel ist Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt, die Nähe zu Skandinavien und der Hafen sorgen für die internationale Anbindung. Kiel hat mit der Christian-Albrehts-Universität die größte Universität des Landes. Die Kieler Woche ist die größte Segelsportveranstaltung der Welt. Sie sehen: Kiel ist eine Stadt der Superlative in einer der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands.